Unser Konzept

Mit unseren Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsangeboten für Kinder ergänzen wir die Eltern in ihrer Erziehungsverantwortung sowie in der christlichen Erziehung.

Die Förderung der Kinder umfasst den sozialen, emotionalen, kognitiven und motorischen Bereich.
Sie dient der Entfaltung der kindlichen Persönlichkeit.

Im Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit steht das kindliche Spiel.
In der Erziehung kommt es uns entgegen, dass Kinder ganzheitlich, erfahrungsbezogen und situativ lernen.

Die enge und vertraute Zusammenarbeit mit den Eltern ist unsere Grundlage der gemeinsamen Erziehungsaufgabe.

Wir vermitteln Kindern und Eltern christliche Lebenshaltungen und Werte.
Für die Weitergabe des christlichen Glaubens knüpfen wir an konkrete Lebenssituationen der Kinder und ihrer Familien an.

Wir verstehen uns als Begegnungs- und Kommunikationsort und sind Brücke zwischen Familie und Kirchengemeinde.

Mit Respekt vor seiner Individualität begleiten und unterstützen wir Ihr Kind dabei, sich in seine Gruppe einzufügen.

Bei möglichst großer Entscheidungsfreiheit helfen wir Ihrem Kind dabei, sich an das Einhalten fester Regeln zu gewöhnen.

Unter Berücksichtigung der Interessen der Kinder erstellen wir Pläne und arbeiten danach.

Unser Anliegen ist es, auf der Grundlage des christlichen Glaubens bei Ihrem Kind Bildungsprozesse anzustoßen.

Diese sollen zu Selbständigkeit und Selbstvertrauen führen und es befähigen, auch mit schwierigen Lebenssituationen umgehen zu können.